Luxeria

Was ist LuXeria?

LuXeria ist ein Verein im Raum Luzern, welcher zum Ziel hat, quelloffene Systeme und Applikationen zu fördern. Der Verein wurde gegründet um die Entschlossenheit gegenüber Free Software und OpenSource zu unterstreichen. So wollte man verhindern als einfache UserGroup von Linux Anwendern und Programmierern wahrgenommen zu werden.

Motto

Das Motto des Vereins lautet OpenSource – Open Mind. Die Mitglieder von LuXeria vertreten die Meinung, dass Free Software bzw. OpenSource wichtig ist und der Austausch unter den Usern im Zentrum stehen soll.

Mitglieder

Die Mitglieder des LuXeria kommen aus allen Schichten der Gesellschaft. Vom jungen Lehrling, über den Quereinsteiger bis hin zum alten Hasen der IT ist so ziemlich alles vertreten. Die Meisten der Mitglieder sind jedoch Studenten der Informatik im Raum Zentralschweiz (Hochschule Luzern, Hochschule Rapperswil, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich). Aktuell ist die LuXeria mit 15 Mitglieder vertreten. Zentraler Bestandteil und gemeinsamer Nenner der meisten Mitglieder ist Linux. Besondere Programme oder Programmierspachen sind sehr individuell vertreten.

Treffen

Jeweils am Mittwochabend treffen sich die Mitglieder von LuXeria im Vereinslokal und geniessen dort ein gemeinsames Abendessen. An diesen Treffen findet der primäre Austausch statt. Meist erfolgt dies in offenen Diskussionen oder kleineren Arbeitsgruppen. Viele der Mitglieder arbeiten aber auch selbstständig an ihren eigenen Projekten und sind "einfach nur dabei". In unregelmässigen Intervallen finden spontane oder angekündigte Präsentationen, Vorträge und Demos statt. Die aktuellen Angebote sind unter News aufgeführt.

Events

LuXeria versteht sich nicht nur als ein zweckorientierter Verein, sondern auch als soziale Gruppe. So finden ab und zu auch vom Verein unabhängige Treffen und Events statt. Dies können persönliche Feiern sein oder einfach gemeinsame Ausflüge wie etwa an den Chaos Communication Congress.


Angebote

LuXeria bietet seinen Mitgliedern und Besuchern viele Möglichkeiten sich aktiv im Bereich IT, Programmierung und Technik im Allgemeinen zu bilden. Dabei wird keine Möglichkeit ausgelassen auch untereinander zu Kommunizieren, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Bibliothek

LuXeria verfügt über eine Literatursammlung die sich dank grosszügiger Spenden sehr ausgeweitet hat. Der Grossteil der Literatur wird durch Bücher und Magazine gebildet. Kernthemen sind hierbei typisch im Bereich über Programmierung und Systeme. Weiter gibt es auch Literatur zu Themen aus der Subkultur der Nerds & Geeks als auch zeitlose Klassiker des Mainstreams.

Wiki

LuXeria betreibt ein eigenes Wiki in welchem viele interessante Links und Beiträge gesammelt werden. Dieses Wiki ermöglicht Mitgliedern und Besuchern einen einfachen Weg zur Zusammenarbeit und Zugang zu Wissen ob vor Ort dabei oder remote übers Internet.

Chat

LuXeria betreibt einen IRC Channel auf Freenode. Dieser bietet den Mitgliedern und auch Interessierten direkten Zugang und Austauschmöglichkeiten. Einfach joinen auf irc.freenode.net #luxeria. Jene die keinen IRC-Client haben, können einfach über den Web-IRC von Freenode teilnehmen über den Browser ihrer Wahl.

Infrastruktur

Kursraum

LuXeria nutzt die Räumlichkeiten der ICT Berufsbildung Zentralschweiz (ICT-BZ) und hat somit Zugang zu einer sehr guten Infrastruktur, wie etwa zu top Schulungsräumen oder Racks.

Labor

LuXeria betreibt ein relativ kleines aber gut ausgerüstetes Elektronik-Labor. Zu dessen Grundausrüstung gehören Lötstationen, Oszilloskope, Logik-Analyzer, Linearnetzteile und eine nette Komponentensammlung. Zwei gelernte Elektroniker kümmern sich um das Labor und alle Hardwarewünsche des Vereins.

3D-Druckstation

Die ICT-BZ besitzt eine 3D-Druckstation vom Typ Ultimaker welche LuXeria und dessen Mitglieder frei nutzen können. Derzeit befindet sich der Verein noch in der Kennenlernphase zu dieser Anlage und es werden noch Optimierungen vorgenommen. Einfachere Konstruktionen lassen sich bereits jetzt gut ausdrucken. Zudem steht eine 3D-Kamera (XBOX Kinect) vor Ort, mit der man sich selbst und alles andere klonen kann.


Mitgliedschaft

LuXeria hat keine speziellen Aufnahmebedingungen oder Einschränkungen wie Alter oder Fachbereich. Jeder der sich mit dem Verein identifizieren kann, ist herzlich willkommen! Der Verein unterscheidet seine Mitglieder in Aktiv-, Passiv-, Ehrenmitglieder und Gönner. Eine Mitgliedschaft wird formell durch den jährlichen Mitgliederbeitrag bestätigt.


Finanzen

Der Verein hat nebst den Mitgliederbeiträgen kein regelmässiges Einkommen und besitzt auch keine Finanzstragtegie. Jedoch erhält der Verein Zuwendungen von Unternehmen oder Privaten in Form von Spenden. Diese werden meist in Form von IT-Material, Literaur oder Einladungen zu Messen und Vorträgen übergeben.


Kontakt

Der Verein ist gegen Aussen durch den Vorstand vertreten und der Vereinspräsident ist der erste Ansprechpartner für Fragen und Anregungen.

Ervin Mazlagic, Vereinspräsident

LuXeria
Ebikonerstrasse 75
6043 Adligenswil

Tel: +41/76-371-12-89
nino.ninux@gmail.com

Lage

LuXeria hat ein Vereinslokal innerhalb der ICT-BZ Kursräume in Adligenswil. Dieses befindet sich im ortsbekannten Gelände der Ringier Print. Besucher welche mit dem ÖV zu LuXeria gelangen möchten, nehmen die VBL Linie 26 von Luzern Brüelstrasse, Luzern Unterlöchli oder Ebikon ausgehend und halten an der Haltestelle Adligenswil Stuben. Diese befindet sich direkt vor dem Haupteingang der Ringier Print. Besucher welche mit dem Auto anreisen haben Parkmöglichkeiten direkt vor dem Lokal (innerhalb des Ringier Print Areals).


LuXeria auf Google Maps anzeigen